Variationen in ROT

- Eine Bildsequenz zum Staunen -

 

ROT fällt auf, mobilisiert die Sinne, positiv wie negativ.

In der Natur dient diese Farbe zur Abschreckung der Feinde oder als Lockfarbe zum Zwecke der Fortpflanzung.

ROT ist das Hilfsmittel zur Arterhaltung schlechthin.

 

Der Mensch bedient sich dieser Farbe in allen Bereichen des Alltagslebens, z.B. zur Straßenverkehrsregelung, zu Werbezwecken, in der Mode, Technik, Heraldik etc.

 

Auch unser „Lebenssaft“, das Blut, ist ROT.

 

Erich Blaich stellt diese Farbe in einer sinnvollen Bildfolge zur Diskussion.

In der Farbenlehre ist ROT eine langwellige warme Farbe, im Gegensatz zum kurzwelligen kalten Violett. Für den Maler und Fotografen ist es wichtig die ideale Farbkomposition zu sehen bzw. zu finden, um beim Betrachter die gewünschte Wirkung zu erzielen.

 

Aber was nützt alle Theorie? Kommen, sehen und erleben ist angesagt. ROT wird zum Erlebnis.