"Citeaux’s Töchter"

Impressionen von den Zisterzienser-Klöstern bzw. ihren Resten in Bad Herrenalb, Eberbach im Rheingau, Schönau bei Heidelberg, Bronnbach an der Tauber und Altenberg im Bergischen Land.

Das erste Kloster des 1098 gegründeten Ordens der Zisterzienser wurde in Citeaux ( lateinisch: Cistercium ) errichtet.

Die Bilder sollen einen annähernden Eindruck von der einstigen monastischen Ruhe und Abgeschiedenheit der damals weit ab von jeder menschlichen Behausung gegründeten Klöster vermitteln.

Zur Verstärkung des visuellen Eindrucks wird die Dia-Überblendschau mit gregorianischem Gesang oder Musik unterlegt. Der dadurch entstehende meditative Charakter dieses Vortrages ist erwünscht.

Die Darbietung soll kein kunsthistorischer Fachvortrag sein, sondern ein echter Genuss für Menschen mit viel Sinn für die Ästhetik dieser Bauwerke und dem darin noch spürbaren Atem monastischen Lebens.

Dieser Vortrag ergänzt die Dia-Schauen über Maulbronn, Bebenhausen und Burgund

Erich Blaich freut sich auf Ihren Besuch.