KLOSTER MAULBRONN – Steinernes Gotteslob

- Das Weltkulturerbe auf den zweiten Blick -

 

Erich Blaich ist ein profunder Kenner der Klosteranlage Maulbronn und sein fotografischer Blickwinkel hat bei zahlreichen Vorträgen schon die Zuseher fasziniert.

Seine neue Bilderschau wendet sich bewusst an diejenigen, denen das Kloster Maulbronn nicht fremd ist, die das Weltkulturerbe mehr oder weniger schon kennen oder es mit den Augen des Fotografen kennen lernen wollen und dabei auf Bilderläuterungen verzichten können. Sein feinstimmig ausgesuchtes und liebevoll zusammengestelltes Bildmaterial, größtenteils von Details, wie z.B. Dächer, Dachreiter, Portale, Fenster, Konsolen, Schlusssteine, Skulpturen usw., zusammen mit meditativer Musik und gregorianischem Gesang, bilden eine Gesamtkonzeption, die wie die Bezeichnung „Audio-Vision“ schon aussagt, das Ganze zu einem Hör- und Seherlebnis werden lässt.